Angebote zu "Spiller" (729 Treffer)

Kategorien

Shops

Nikoline Spiller Klaver
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Nikoline Spiller Klaver ab 12.5 € als sonstiges: . Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 16.11.2019
Zum Angebot
Cottbus
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Cottbus ab 19.99 € als Taschenbuch: 2. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 16.11.2019
Zum Angebot
Heinrich Spiller Werkausgabe Band 1
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Heinrich Spiller Werkausgabe Band 1 ab 18 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 16.11.2019
Zum Angebot
111 Gründe, Energie Cottbus zu lieben
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das "gallische Dorf" an der polnischen Grenze,der östlichste Bundesligist aller Zeiten -der FC Energie Cottbus ist etwas ganz Besonderes!Möglicherweise gab es selten einen unmöglicheren Bundesligisten als Energie Cottbus. Im ganz tiefen Osten, wo die Plattenbauten stehen und ein Tagebau nach dem anderen geschlossen wird, entstand etwas Besonderes.Eine Mannschaft ohne große Namen und mit wenig Geld schaffte es, gegen die ganz Großen zu bestehen. Jahrelang. Mit Eduard Geyer, dem knorrigen Trainer, mit Tomislav Piplica, dem großartigen Torwart, mit Vasile Miriu a, der Tore schießenden Glatze.Der Autor Christian Spiller saß schon als Kind im Stadion der Freundschaft und hat viele Sternstunden und dunkle Zeiten miterlebt. In "111 Gründe, Energie Cottbus zu lieben" hat er zahlreiche Erlebnisse, Ereignisse und Fakten über den außergewöhnlichen Fußballklub aus der Lausitz zusammengetragen.DAS THEMAEnergie Cottbus ist der Beweis, dass Fußball mehr ist als Fußball. Mit einer wilden Mischung aus Billigkickern vom Balkan und knorrigen Ost-Trainern schaffte es der Klub aus dem Städtchen nahe der polnischen Grenze einst in die Bundesliga.Sechs Jahre spielte er dort. Jedes Jahr war ein Wunder. Dank des verrückten Publikums und vielen über die Außenlinie getretenen Gegenspielern schlug Energie den FC Bayern. Energie schlug auch Schalke und den BVB und den HSV und Werder Bremen. Energie schlug sie alle.Für die Menschen in der Lausitz, die mal für ein ganzes Land die Kohle aus der Erde gebuddelt haben und die später keiner mehr zu brauchen schien, waren die Spiele kleine Lebenszeichen: "Hallo Deutschland, wir sind auch noch da. Wir können hier auch etwas schaffen." Irgendwann wussten alle, wo Cottbus liegt. Dem Fußball sei Dank. Welche andere Stadt kann das von sich behaupten?EINIGE GRÜNDEWeil man der Stolz der Lausitz ist. Wegen des Stadions der Freundschaft. Wegen der Sprüche von Eduard Geyer. Wegen des Eigentors von Tomislav Piplica. Weil man schönen Fußball getrost anderen überlassen hat. Weil es eine Tabelle gibt, in der man vor den Bayern und dem BVB steht. Weil alle Angst hatten, nach Cottbus zu fahren. Weil der Fußballgott hier Haken schlägt. Wegen des schönsten Spitznamens für einen Fußballer ever. Weil hier das letzte Tor der DDR-Oberligageschichte fiel. Wegen Achim Mentzel. Weil man als erstes Team mit elf Ausländern spielte. Weil man in China mal fast groß rausgekommen wäre. Weil die Wiedervereinigung zum falschen Zeitpunkt kam und trotzdem vieles gut wurde. Weil wenn schon absteigen, dann richtig. Weil man das England des Ostens ist. Weil man den Trikotjubel erfand. Weil der Kultkicker des Ostens Cottbuser ist. Weil man die Bayern geschlagen hat. Weil man sogar zweimal die Bayern geschlagen hat.

Anbieter: buecher
Stand: 16.11.2019
Zum Angebot
111 Gründe, Energie Cottbus zu lieben
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Das "gallische Dorf" an der polnischen Grenze,der östlichste Bundesligist aller Zeiten -der FC Energie Cottbus ist etwas ganz Besonderes!Möglicherweise gab es selten einen unmöglicheren Bundesligisten als Energie Cottbus. Im ganz tiefen Osten, wo die Plattenbauten stehen und ein Tagebau nach dem anderen geschlossen wird, entstand etwas Besonderes.Eine Mannschaft ohne große Namen und mit wenig Geld schaffte es, gegen die ganz Großen zu bestehen. Jahrelang. Mit Eduard Geyer, dem knorrigen Trainer, mit Tomislav Piplica, dem großartigen Torwart, mit Vasile Miriu a, der Tore schießenden Glatze.Der Autor Christian Spiller saß schon als Kind im Stadion der Freundschaft und hat viele Sternstunden und dunkle Zeiten miterlebt. In "111 Gründe, Energie Cottbus zu lieben" hat er zahlreiche Erlebnisse, Ereignisse und Fakten über den außergewöhnlichen Fußballklub aus der Lausitz zusammengetragen.DAS THEMAEnergie Cottbus ist der Beweis, dass Fußball mehr ist als Fußball. Mit einer wilden Mischung aus Billigkickern vom Balkan und knorrigen Ost-Trainern schaffte es der Klub aus dem Städtchen nahe der polnischen Grenze einst in die Bundesliga.Sechs Jahre spielte er dort. Jedes Jahr war ein Wunder. Dank des verrückten Publikums und vielen über die Außenlinie getretenen Gegenspielern schlug Energie den FC Bayern. Energie schlug auch Schalke und den BVB und den HSV und Werder Bremen. Energie schlug sie alle.Für die Menschen in der Lausitz, die mal für ein ganzes Land die Kohle aus der Erde gebuddelt haben und die später keiner mehr zu brauchen schien, waren die Spiele kleine Lebenszeichen: "Hallo Deutschland, wir sind auch noch da. Wir können hier auch etwas schaffen." Irgendwann wussten alle, wo Cottbus liegt. Dem Fußball sei Dank. Welche andere Stadt kann das von sich behaupten?EINIGE GRÜNDEWeil man der Stolz der Lausitz ist. Wegen des Stadions der Freundschaft. Wegen der Sprüche von Eduard Geyer. Wegen des Eigentors von Tomislav Piplica. Weil man schönen Fußball getrost anderen überlassen hat. Weil es eine Tabelle gibt, in der man vor den Bayern und dem BVB steht. Weil alle Angst hatten, nach Cottbus zu fahren. Weil der Fußballgott hier Haken schlägt. Wegen des schönsten Spitznamens für einen Fußballer ever. Weil hier das letzte Tor der DDR-Oberligageschichte fiel. Wegen Achim Mentzel. Weil man als erstes Team mit elf Ausländern spielte. Weil man in China mal fast groß rausgekommen wäre. Weil die Wiedervereinigung zum falschen Zeitpunkt kam und trotzdem vieles gut wurde. Weil wenn schon absteigen, dann richtig. Weil man das England des Ostens ist. Weil man den Trikotjubel erfand. Weil der Kultkicker des Ostens Cottbuser ist. Weil man die Bayern geschlagen hat. Weil man sogar zweimal die Bayern geschlagen hat.

Anbieter: buecher
Stand: 16.11.2019
Zum Angebot
PUBLICPRESS Stadtplan Cottbus
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Günstig gelegen zwischen Lausitz und Spreewald, begeistert Cottbus mit einer langen und wechselvollen Geschichte. Vielerorts lässt sich das historische Erbe entdecken: Prachtvolle Gebäude, Park und Schloss Branitz sowie sehenswerte Museen prägen die Heimat des Cottbuser Postkutschers, dem eigens ein Denkmal gesetzt wurde.Der Stadtplan mit Umgebungskarte, Innenstadtvergrößerung, allen wichtigen Sehenswürdigkeiten und ein Straßenverzeichnis ist Ihr idealer Reisebegleiter und Stadtführer für die Stadt im Spreewald, Cottbus.

Anbieter: buecher
Stand: 16.11.2019
Zum Angebot
PUBLICPRESS Stadtplan Cottbus
8,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Günstig gelegen zwischen Lausitz und Spreewald, begeistert Cottbus mit einer langen und wechselvollen Geschichte. Vielerorts lässt sich das historische Erbe entdecken: Prachtvolle Gebäude, Park und Schloss Branitz sowie sehenswerte Museen prägen die Heimat des Cottbuser Postkutschers, dem eigens ein Denkmal gesetzt wurde.Der Stadtplan mit Umgebungskarte, Innenstadtvergrößerung, allen wichtigen Sehenswürdigkeiten und ein Straßenverzeichnis ist Ihr idealer Reisebegleiter und Stadtführer für die Stadt im Spreewald, Cottbus.

Anbieter: buecher
Stand: 16.11.2019
Zum Angebot
Fußleisten / Sockelleisten "Cottbus" (MDF folie...
6,25 € *
ggf. zzgl. Versand

Fußleisten / Teppichsockelleisten "Cottbus" - Farbe: weiß (MDF foliert / 721.13110) Die weiße Sockelleiste "Cottbus" zählen wir zu den großen von uns angebotenen Fußleisten und Sockelleisten die unviversell einsetzbar sind, bevorzugt aber in Verbindung mit Teppichböden verwendet werden. Die weiße Fußleiste "Cottbus" hat eine Höhe von 110 mm, eine Breite von 13 mm und ist rückseitig mit einer Ausfräsung versehen, die u.a. zur Verlegung von Kabeln genutzt werden kann. Die weiße Sockelleiste "Cottbus" wird aus einem hochwertigen MDF-Kern gefertigt, der mit einer weißen Grundierfolie ummantelt ist. Bei Bedarf wird es Ihnen durch die Grundierfolie ermöglicht die Farbgebung der Fußleiste "Cottbus" individuell zu gestalten. Der Querschnitt der weißen Fußleiste "Cottbus" wird von einer rechteckigen Form geprägt, deren Vorderkante minimal abgerundet ist.Das für den Kern dieser weißen Sockelleiste verwendete MDF-Material ist ein Holzfaserwerkstoff, der sich durch seine Homogenität und Formstabilität auszeichnet. Aus MDF - Grundmaterial lassen sich Sockelleisten und Fußleisten mit unterschiedlichsten Formen und in unterschiedlichsten Größen problemlos herstellen. MDF kann darüber hinaus auf vielfältige Weise mit Farben und Lacken behandelt werden.Die weiße Fußleiste "Cottbus" gehört zu den klassischen Fußleisten und Sockelleisten, die durch ihr schlichtes und funktionelles Aussehen überzeugen. Die hier angebotene Fußleiste wird sich auf Grund der geringen Breite gut in Ihre Räumlichkeiten einpassen und sich zurückhaltend und funktionell präsentieren. Farblich gliedert sich die Fußleiste "Cottbus" in den Bereich der klassischen weißen Sockelleisten und Fußleisten ein.Fußleisten und Sockelleisten aus MDF stellen vor allem eine preisgünstige Alternative zur Verarbeitung von Echtholz - Sockelleisten und furnierten Sockel- und Fußleisten dar. Besonders gut für die Verarbeitung auf Laminat oder textilen Bodenbelägen  geeignet, können MDF - Fußleisten aber auch problemlos auf anderen Bodenbelägen eingesetzt werden.Die Fußleiste / Sockelleiste "Cottbus" ist ein deutsches Markenprodukt und wird umweltfreundlich aus hochwertigen Materialien hergestellt. Die Montage der Fußleisten "Cottbus" erfolgt äußerst einfach und schnell durch das Verkleben der Leisten an der Wand. Alternativ oder ergänzend ist auch die Befestigung durch Verschrauben oder Nageln eine äußerst einfache und schnelle Möglichkeit diese Fußleisten an der Wand befestigen. Hier finden Sie weitere Informationen zum Anbringen von Sockelleisten und zur Montage von FußleistenHier finden Sie weitere Informationen zu den Herstellern unserer Fußleisten und Sockelleisten Technische Informationen zur Fußleiste "Cottbus": Größe:      110 mm x 13 mmFarbe:       weiß (foliert)Profil:        klassischMaterial:   ein MDF-Kern als Trägermaterial mit weißer Grundierfolie ummanteltMontage:  verkleben / verschrauben

Anbieter: Profitapeten
Stand: 16.11.2019
Zum Angebot
Spiller From Rio-do It Easy
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Spiller From Rio-do It Easy ab 9.49 € als CD: . Aus dem Bereich: Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 16.11.2019
Zum Angebot